Shakshuka

Für 4 Personen | Zubereitung: ca. 30-40 Minuten

Foto: Elisabeth Els Photography

 

Zutaten:

  • 2 Dosen geschälte Tomaten, in eine Schüssel leeren und die Tomaten grob mit den Händen zerdrücken
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauch, fein gehackt
  • Je ½ grüne und rote Chili, entkernt und fein gewürfelt
  • 1 rote und gelbe Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Paprikapulver
  • Je 1 TL Cumin und Koriandersamen, im Mörser grob zerstoßen
  • ½ Kaffeelöffel Safranfäden, mit einem 1 Zuckerwürfel im Mörser zu einem feinen Pulver mahlen
  • 2 EL frisch gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • 1-2 Eier pro Person

 

Zubereitung:

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin goldbraun braten, nach etwa 10 Minuten den Knoblauch und Gewürze sowie Safran zufügen und 2 Minuten mitanbraten. Jetzt Chili und Paprika ebenfalls in die Pfanne geben und kurz anbraten. Mit den gequetschten Tomaten aufgießen, Tomatenmark unterheben und mit 100 ml Wasser bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten kochen bis die Sauce eine dicke Konsistenz bekommen hat und keine überschüssige Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht wurde, die Sauce mit Salz und Pfeffer gut abschmecken, vorsichtig die Eier reinschlagen – jedes Ei zusätzlich etwas salzen – und im vorgeheizten Backofen bei 180° C etwa 10 Minuten fest werden lassen. In der Zwischenzeit etwas Weißbrot oder Pita Brot in einer Grillpfanne grillen und die fertige Shakshuka mit frischer Petersilie und dem knusprigen Brot servieren.