In Weißwein geschmorter Fenchel mit Dinkelreis & Petersildip

Für: 4 Personen | Kochdauer: ca 1 Stunde

Foto: Gersin Livia Paya

 

Zutaten:

  • 4 Fenchelknollen, grünes entfernen, zerkleinern und zur Seite stellen. Knolle gut putzen, waschen und längs vierteln
  • 3-4 Schalotten, sehr fein gewürfelt
  • 50 g kalte Butter
  • 180 ml Weißwein
  • 250 g Dinkelreis, unter fließendem Wasser abspülen
  • 1 Bund Petersilie, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • 10 EL Olivenöl

 

Zubereitung:

Fenchel 10 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren – 180 ml vom Fenchelwasser behalten. Schalotten in etwas Olivenöl weich dünsten mit Weißwein ablöschen und einige Minuten leicht köcheln lassen, anschließend das Fenchelwasser hinzufügen und nach und nach die kalte, gewürfelte Butter in die Schalotten-Weißwein-Mischung einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und rühren bis eine feine cremige Konsistenz entsteht. Die Fenchelstücke in die leicht cremige Sauce legen und etwa 15 Minuten weiter ziehen lassen. Ganz zum Schluss das gehackte Fenchelgrün unterheben.

Petersildip:

Die gehackte Petersilie mit dem Knoblauch, etwas Meersalz und Olivenöl gut verrühren und ziehen lassen.

Dinklereis:

Dinkelreis in der dreifachen Menge Salzwasser aufkochen, nach etwa 25 Minuten sollte der Dinkel „aufgepoppt“ sein und man kann die überschüßige Flüssigkeit abgießen. Die Herdplatte abdrehen und den Dinkelreis zugedeckt weiter quellen lassen. Den Dinkelreis mit Fenchel auf einem Teller anrichten, etwas von der Petersildip darüber verteilen und servieren.